...
Blum & Heckmann - Corona Spaziergänge

Die Sängerin und Kabarettistin Marianne Blum und der Schauspieler Stefan Heckmann nutzen den Lockdown der Corona-Krise, um in Berlin spazieren zu gehen (natürlich immer schön mit Abstand). Die Wege und Straßen, die sie dabei entdecken, sind jetzt ihre Bühne, und das, was sie sehen, Anlass für einen Haufen überraschender, interessanter, kruder, ernster und lustiger Gedanken. Kommt mit auf diese Spaziergänge!

...
Blum & Heckmann Folge 1

Wenn nichts mehr geht, dann gehen wir, und zwar spazieren. Das Künstler-Duo Blum und Heckmann ist unterwegs. (Immer schön mit Abstand und selbstversändlich zu Fuß!) Geht ein Stück mit, wenn ihr seltsamen, ja manchmal sehr seltsamen Humor in Zeiten von Corona gut vertragt und leiden könnt. Dass man dabei Berlin und vor allem den Bezirk Grunewald mal von einer ungeahnten Seite sieht, ist ein netter und beabsichtigter Nebeneffekt.

...
Blum & Heckmann Folge 2

Marianne Blum und Stefan Heckmann gehen wieder spazieren und quatschen dabei. Das kann man auch in Corona Zeiten noch tun, wenn man Abstand hält - auch inhaltlich. Dann macht es Spaß und der ist gut gegen Lagerkoller. Heckmann betätigt sich dabei dieses Mal als erstaunlich ortkundiger Kiezführer durch Grunewald und zeigt ein paar Hotspots des Bezirks, an denen Prominente ihre Villen hatten.

...
Blum & Heckmann Folge 3

Die Scherzkekse Marianne Blum und Stefan Heckmann spazieren am Palmsonntag durch den Waldfriedhof Dahlem, der nebenbei bemerkt ein sehr angenehmer Ort ist, an dem man mühelos den geforderten Abstand einhalten kann. Sie treffen dabei Juhnke, Mühsam und Weizsäcker, alles Leute, die fehlen. Der ein oder andere ernst(zunehmende) Gedanke zur aktuellen Krise ist auch dabei. Kommt mit auf den Spaziergang!